Aktuelle Termine +++++ Wissenswertes +++++ Rückblick

Rückblick: Geistliche Abendmusik 10.07.

MONTABAUR. Sängerische Verve und sommerliche Spielfreude erfüllten die frühabendlich-charmante Lutherkirche in der Wäller Kreisstadt: im Rahmen einer außergewöhnlich fetzigen und lebendigen Geistlichen Abendmusik empfingen die Praising Teen Voices und das Trio flex & friends gemeinsam ihre zahlreichen Gäste. „Mit dem Kinder- und Jugendchor sowie mit der Dekanatsband musizieren unsere Jüngsten, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam zur besonderen Ehre Gottes“, meint Dekanatskantor Jens Schawaller, dem es als Leiter beider Gruppen ein wichtiges Anliegen ist, generations- und stilübergreifend mit seinen Musikerinnen und Musikern schwungvoll zu musizieren. „Und uns macht es einen tollen Spaß, ein eigenes Mitmachkonzert zu geben“, strahlt ein kleines Mädchen, dem man die Freude an der Musik deutlich abspürt. Und so brachten die beiden Ensembles verschiedene Lieder aus unterschiedlichen Zeiten in der Ordnung eines Gottesdienstes zu Gehör, wodurch das Konzert bei aller Lebendigkeit einen deutlichen liturgischen Bezug hatte. Klar, daß das Trio flex & friends seinem Namen gemäß die Besetzung ständig änderte und die Praising Teen Voices in unterschiedlichem Klanggewand begleitete. Pfarrer Michael Dietrich war als Hausherr und Gastgeber zugegen und würdigte das Engagement aller Beteiligten. Die Zuhörerinnen und Zuhörer bedankten sich mit einem kräftigen Applaus.

Rückblick: Platzkonzert mit Frechblech am 9.7.

Mit FRECHBLECH konzertierte das quirlige Soloquintett des evangelischen Dekanates Selters unter der Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller (Sousaphon) zwei Stunden vor dem alten Rathaus in der Fußgängerzone von Montabaur. Etliche Gäste genossen die sommerliche Musik in den umliegenden Eisdielen und auf den öffentlichen Sitzgelegenheiten. Das Ensemble fühlt sich sowohl der der polyphonen Kirchenmusik als auch fröhlicher Tanz- und Unterhaltungsmusik verpflichtet und schlägt so den stilistischen Bogen über unterschiedliche Jahrhunderte und Stilrichtungen. Es musizieren Rudi Weide (Trompete und Flügelhorn), Claudia Liebe (Trompete und Flügelhorn), Dorit Gille (Waldhorn), Ben Bereznai (Bariton und Basstrompete) und – als special guest – Tim Eid (Schlagzeug).

Rückblick: Geistliche Abendmusik am 2.7.

MONTABAUR. Musik aus der Barockzeit bis hinein in die Moderne – für Violine und Orgel, aufgeführt in einer Geistlichen Abendmusik in der charmanten evangelischen Pauluskirche: ein Genuß für alle Zuhörenden! Als besondere Gäste konnte Dekanatskantor Jens Schawaller die Dresdener Geigerin Viola Sumire Wallbrecht und Pfarrer Martin Frölich aus Gräveneck begrüßen – gemeinsam bilden sie das Duo Colla Parte und brachten Kammermusik von Georg Philipp Telemann, Joseph Rheinberger, Gustav Jensen, Sigfrid Karg-Elert, Friedrich Zehm sowie Eigenkompositionen zu den Seligpreisungen zu Gehör.

Mehr Infos zur Gemeinde finden Sie hier.